Die XTRONS Installationsanleitung

Wie schließe ich meine XTRONS-Stereoanlage an?

Wir haben eine Leidenschaft für In-Car-Unterhaltung. Wir möchten unseren Kunden Produkte anbieten, die nicht nur nützlich sind, sondern auch Spaß machen. Wir konzentrieren uns auf den technologischen Fortschritt und die Benutzerfreundlichkeit und tun unser Bestes, um bei Aftermarket-Autoradios führend zu sein. Mit einem XTRONS Hauptgerät können Sie Ihr Auto problemlos aufrüsten und es mit dem neuesten Stand der Technik in Sachen Infotainment ausstatten.

Alle unsere Autoradios sind so konzipiert, dass sie vom Benutzer selbst eingebaut werden können. Während in einigen ungewöhnlichen Fällen eine spezielle Verkabelung erforderlich sein kann, lassen sich die meisten unserer Geräte ohne großen Aufwand in Ihr Armaturenbrett einbauen. Einige sind sogar so konzipiert, dass sie einfach angeschlossen werden können, während andere einen Schritt weiter gehen und den Zugriff auf die Funktionen Ihrer Originalanlage beibehalten.

Wir werden oft gefragt, wie unsere Autoradios eingebaut werden können. Es gibt zwar eine unglaubliche Anzahl von Fahrzeugen auf dem Markt, aber die kurze Antwort lautet - es ist ganz einfach! Mit einem Minimum an Werkzeug oder elektrischen Kenntnissen kann Ihr XTRONS Hauptgerät bald navigieren, das Internet streamen oder Ihre Lieblingsmusik und -filme abspielen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze, praktische Anleitung für den Einbau. Einige wichtige Hinweise vorab -

- Some cars will require a little more work, and this is best left to a professional. Be honest about your capabilities, and always err on the side of caution.

- Bei einigen Fahrzeugen ist etwas mehr Arbeit erforderlich, die Sie am besten einem Fachmann überlassen. Seien Sie ehrlich, was Ihre Fähigkeiten angeht, und gehen Sie immer auf Nummer sicher.

- Die Sicherheit hat immer oberste Priorität. Gehen Sie keine Risiken mit scharfen Gegenständen, mechanischen Teilen oder Elektrizität ein.

- Bitte prüfen Sie vorher sorgfältig die Kompatibilität und die Abmessungen. Dies ist in den Details jedes XTRONS-Produkts aufgeführt.

Wenn Sie diese einfachen Anweisungen befolgen, sollte die Installation ein Kinderspiel sein!

1. Klemmen Sie die Batterie ab!

Auch wenn es offensichtlich klingt, vergisst man diesen wichtigen ersten Schritt nur allzu leicht. Autobatterien können sehr stark geladen sein, und das Letzte, was Sie wollen, ist, dies am eigenen Körper zu testen! Ihre Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen, und Sie sollten nie mit Elektrizität herumspielen - gehen Sie immer davon aus, dass etwas unter Spannung steht, solange Sie nicht das Gegenteil bewiesen haben.

Klemmen Sie das Minuskabel der Batterie ab, um den Pol zu erden und sicherzustellen, dass er nicht mehr unter Spannung steht und gefährlich ist. Achten Sie darauf, das Kabel sorgfältig zu verstauen, damit es nicht versehentlich den Pol berührt und sich selbst wieder ansteckt. Ein wenig Isolierband ist hier sehr hilfreich. Jetzt können Sie mit der Arbeit beginnen.

2. Demontieren Sie das Armaturenbrett

Höchstwahrscheinlich müssen Sie einen Teil des Armaturenbretts entfernen, um an den benötigten Bereich zu gelangen. Es handelt sich dabei nicht um einen zerstörerischen Prozess - die Armaturenbretter sind dafür ausgelegt! Je nach Fahrzeug müssen Sie einen kleineren oder größeren Bereich entfernen, aber in den meisten Fällen wird es sich nur um ein einzelnes Teil handeln. Verwenden Sie ein Trimmwerkzeug oder einen Schlitzschraubendreher, um die Platte aufzuhebeln, wobei Sie natürlich darauf achten müssen, dass sie nicht zerbrochen oder anderweitig beschädigt wird.

Als Nächstes suchen Sie die Kabelanschlüsse, die sich direkt hinter dem Armaturenbrett befinden sollten. Drücken Sie sie leicht zusammen, diese sollten sich relativ leicht lösen lassen. Die Original-Stereoanlage wird wahrscheinlich mit einigen Schrauben befestigt sein. Lösen Sie diese einfach mit einem geeigneten Schraubenzieher (in der Regel ein kleiner Kreuzschlitzschraubendreher), und ziehen Sie das Gerät heraus. Von hier aus können Sie die verbleibenden Drähte leicht abziehen. Manche Stereoanlagen sind schwerer, als Sie denken, achten Sie also darauf, dass Sie beim Herausziehen nichts beschädigen.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Autoradio ist abgeklemmt! Damit haben Sie den perfekten Platz für Ihr neues XTRONS Steuergerät geschaffen.

3. Der Kabelbaum

Ihr neues XTRONS-Gerät wird mit einem Kabelbaum geliefert, der so konzipiert ist, dass er genau in das Armaturenbrett Ihres Fahrzeugs passt. Sie müssen ihn an den Stecker Ihres Fahrzeugs anschließen, den Sie im ersten Schritt abgezogen haben.

Verbinden Sie zunächst die Erdungsdrähte miteinander - möglicherweise müssen Sie dazu einen Plastik-Posi-Verbinder verwenden oder sie anlöten, wenn Sie dies bevorzugen. Zugegeben, das hört sich etwas fummelig an, aber es gewährleistet die Sicherheit Ihres Hauptgeräts und ist in der Tat der schwierigste Teil der Installation. Sie möchten, dass die Kabel richtig befestigt werden, damit eine Bodenwelle oder ein Schlagloch Ihre Unterhaltung nicht unterbricht.

Alle Drähte sollten entsprechend ihrer Funktion farblich gekennzeichnet sein und können auf die gleiche Weise miteinander verbunden werden. Sie werden dort auch Kabel sehen, die für die Stromversorgung des Videobildschirms Ihres neuen Geräts verwendet werden - auch diese sollten Sie an der richtigen Stelle anschließen. Im Zweifelsfall liegt Ihrem XTRONS-Gerät ein Schaltplan bei, so dass Sie alles, was nicht selbsterklärend ist, anhand dieses Plans herausfinden können.

Sobald alle Anschlüsse hergestellt sind, ist Ihr Kabelbaum eingerichtet und Sie sind bereit für den nächsten Schritt.

4. Das Installationskit

The I

Das Installationskit hilft Ihnen, das Hauptgerät richtig einzubauen und lässt die Stereoanlage so aussehen, als gehöre sie in Ihr Armaturenbrett. Auch wenn es sich bei einem XTRONS-Gerät natürlich um eine Nachrüstung handelt, soll das Endergebnis trotzdem gut aussehen und "vollendet" sein. Die Halterungen dienen dazu, Ihr neues Steuergerät bequem in Position zu halten - bringen Sie sie an ihren Platz und schrauben Sie sie ein. Falls Sie sich nicht sicher sind: Die Halterungen passen nur in eine Richtung, und das ist auch die richtige Richtung! Damit sollte der Platz für Ihr neues XTRONS Hauptgerät perfekt eingerichtet sein.

5. Zeit zum Ausstatten!

Nicht so schnell! Haben Sie schon einen Blick auf unser Angebot an Zubehör geworfen? Wir haben Mikrofone, USB-betriebene Dashcams, Reifendrucküberwachungssysteme und viele andere Dinge, die Ihre Unterhaltung und Funktionalität erweitern. Obwohl XTRONS-Geräte mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet sind, besteht ein großer Teil des Vergnügens bei der Anschaffung einer Aftermarket-Stereoanlage darin, GENAU das zu bekommen, was Sie wollen. Fügen Sie zum Beispiel eine 4G-Konnektivität mit einem Dongle oder eine Rückfahrkamera für sichere Fahrmanöver hinzu. Wie auch immer Sie sich entscheiden, jetzt ist es an der Zeit, die Kabel hinter Ihrem Gerät zu verlegen und den Innenraum Ihres Autos sauber zu halten.

6. Es ist Zeit für den Einbau Ihrer Stereoanlage

Die Stunde der Wahrheit ist gekommen. Alles ist fertig und an seinem Platz, und Ihre neue Stereoanlage kann eingebaut werden. Nach den Vorbereitungen, die Sie getroffen haben, sollte dies nun ein Kinderspiel sein. Schieben Sie das Gerät einfach vorsichtig hinein und schließen Sie die einzelnen Kabel an die entsprechenden Anschlüsse an. Machen Sie sich keine Gedanken über die Verkabelung, denn es ist alles selbsterklärend, was wohin gehört. Im Zweifelsfall sollten Sie das Handbuch zu Rate ziehen. Das Hauptgerät sollte schön bündig sitzen, ohne dass Sie es mit Gewalt einbauen müssen. Natürlich hängt das endgültige Aussehen von der Form Ihres Armaturenbretts ab, aber es sollte auf jeden Fall so aussehen, als ob es an seinen Platz passt. Wenn Sie zufrieden sind und überprüft haben, dass die Schraubenlöcher übereinstimmen, befestigen Sie Ihre Stereoanlage an der vogesehenen Stelle.

7. Drehen Sie es auf!

Bringen Sie die beim Einbau entfernten Teile des Armaturenbretts wieder an und stellen Sie das normale Erscheinungsbild Ihres Fahrzeugs wieder her. Wenn Sie mit dem Aussehen zufrieden sind, schließen Sie vorsichtig das Minuskabel Ihrer Autobatterie wieder an. Danach sollte Ihr fabelhaftes neues XTRONS Hauptgerät verkabelt und eingebaut sein und Sie können loslegen! Schalten Sie Ihre Lieblingsmusik, Ihren Podcast oder Ihr Hörbuch ein und genießen Sie die erstaunlichen neuen Funktionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie werden vielleicht feststellen, dass es eine Weile dauert, bis Sie die Funktionen, die wir in jedes Gerät einbauen, vollständig erkunden können.

Wenn Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von XTRONS oder lesen Sie einfach die Bedienungsanleitung Ihrer Stereoanlage. Es kann auch hilfreich sein, sich einige unserer Installationsvideos von Kunden anzusehen, um zu sehen, wie andere es gemacht haben.

WICHTIG! -

Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen, Ihr neues XTRONS-Gerät selbst einzubauen. Wenn Sie sich bei einem der Schritte unsicher sind, sollten Sie immer einen Fachmann zu Rate ziehen. Bei den meisten Fahrzeugen ist es ein einfacher Vorgang, aber bei den vielen Varianten, die es gibt, besteht immer die Möglichkeit, dass eine Komplikation auftaucht. Seien Sie im Umgang mit Elektrizität immer auf der sicheren Seite, und scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten!

Wir gestalten unsere Stereoanlagen so, dass sie in jeder Hinsicht zugänglich sind, wobei der Einbau einer XTRONS-Anlage eine schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit darstellt, den Innenraum Ihres Fahrzeugs aufzuwerten und jede Fahrt angenehmer zu gestalten. Viel Spaß mit Ihrer neuen Anlage!